Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

13.01.2013

Gibt es die Sonne noch? 10 Fragen

Ich glaube, 
ich weiß gar nicht mehr, 
wie es aussieht, 
wenn es draußen sonnenhell ist! 

Deshalb hab ich mir den Frühling ins Haus geholt, ...


Narzissen und Hyazinthen


Den Nachttopf habe ich gleich einmal zweckentfremdet, 
so was brauchen wir ja heutzutage nicht mehr ...


Der Topf hat so ein schönes Blümchen Muster ...


blaue Traubenhyazinthe

bereits fertig im Topf gekauft


So, und nun die Frage "Gibt es die Sonne noch?"
Ich war heute mit Mama 
und meinen Hunden Balu und Max spazieren.

Es war kalt, erfrischend, aber irgendwie düster!

Sooonnnneee! 
Wo bist du?





Die Traisen hat aufgrund des vielen Regens 
der letzten Tage 
eine Menge an Wasser zu transportieren.

Das nutzte ich heute aus, 
um mit meiner neuen Kamera 
verschiedene Einstellungen zu testen.

Kurze Belichtungszeit


Lange Belichtungszeit



Juhu! Es hat funktioniert!

********************************************

Kristin von kleine blaue Welt

hat mich vor ein paar Tagen getagged.

Da ich erst kürzlich 10 Fragen beantwortet habe, 
wollte ich mit diesen 
etwas warten!

Aber heute wird auch das erledigt!

1. Was bedeutet für dich Freundschaft?
Ein Stück des Weges des Lebens gemeinsam gehen und meistern!

2. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Diese Frage habe ich das letzte Mal eigentlich schon beantwortet. Ich habe sooo viele schöne Blogs im Internet gefunden und bewundert. Die Idee, seine Werke online zu stellen fand ich damals wie heute eine super tolle Idee. Ich ersparte mir das Herumschleppen meiner genähten, gebastelten Dinge. Dass ich auch einmal LeserInnen haben würde, hätte ich damals nie für möglich gehalten. Ich muss sagen, ich "freue mir immer einen Haxn aus", wenn ein neuer Leser bzw. neue Leserin dazu kommt!!!

3. Welche 5 Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?
meine Familie, meine Tiere, meine Hörbücher, Werkzeug, meine Handarbeits-Sachen

4. Welche Platte/CD war die erste, die du selber gekauft hast?
Ich muss gestehen, ich weiß es nicht mehr genau. Ich glaube es war eine Michael Jackson Kassette! (hihi, ja ich weiß, andere Zeiten andere Vorlieben)

5. Gab/Gibt es in deinem Leben ein Idol oder Vorbild? Und wenn ja, wer ist/war es und warum?
Ein öffentliches Idol oder Vorbild hatte ich nie. Ich denke in vielerlei Hinsicht ist meine Mutter und meine Oma ein Vorbild für mich. :)

6. Welche Farbe dominiert deine Wohnung?
Wartet mal, ich muss mich mal umsehen .....
Eigentlich keine bestimmte Farbe! Vielleicht etwas mehr blau. Sonst eher Naturtöne (beige, viel honigfarben, da sehr viel Holz dominiert - Dachausbau - Gesperre,....)

7. Was möchtest du unbedingt mal in deinem Leben erlernen?
Mhhhh, muss nachdenken .... Ich denke, momentan ist mein Ziel, meine neue digitale Spiegelreflex Canon 600D zu beherrschen und somit das Fotografieren!

8. Welches Buch hast du schon mehrfach gelesen?
Außer den diversen Kinderbüchern, die ich meinen lieben Kindern vorlesen musste, habe ich eigentlich nur ein Buch zwei Mal gelesen: "Brandzeichen" von Dean R. Koontz

9. Bist du sportlich?
Ach du meine Güte! Ich glaube nicht! In meiner Kindheit habe ich mal Ballett getanzt. Völkerball spielte ich wahnsinnig gerne - war jedenfalls besser als Zirkeltraining!!
Ich Fahre gerne Rad, gehe Spazieren, sollte eigentlich Rückentraining machen - aber das werde ich demnächst auch umsetzen! Ganz bestimmt!! Einen zweiten Bandscheibenvorfall brauch ich nicht mehr :)

10. Wobei kannst du so richtig entspannen?
Wenn ich Handarbeite und dabei ein gutes Hörbuch höre (Ich glaube ich hab schon weit über 150 Stück davon).
Dann vergesse ich alles um mich herum und lebe die Geschichte mit!

Die Fragen möchte ich meiner Tochter Lisa-Marie von  Lisartig weiter stellen!

Nun, ich hoffe, ihr seid noch nicht eingeschlafen!?

Ich weiß, es war heute ein längerer Post.

Das nächste Mal berichte ich euch, 
wobei mir Backfred geholfen hat ;)


Liebe Grüße
Petra






Kommentare:

  1. Liebe Petra,


    nun kenne ich dich ja ein bisschen besser , kann mir zumindest ein kleines Bild von dir machen.
    Das Bild mit dem Wasser hast du super hinbekommen, muss ich auch mal ausprobieren und wie ich sehe möchtest du unbedingt den Frühling haben, der kommt noch früh genug, aber Blumen machen die Welt gleich viel glücklicher...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, so ein bisschen Frühling daheim wirkt Wunder. Lassen Deine Katzen die Blumen in Ruhe? Die sind ja giftig, glaube ich.

    Sonne kann ich Dir leider auch keine schicken. Bei uns ist es ebenfalls trüb und kalt.

    lg
    Maggie (wandert gerade von der Couch ins Bett)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    sehr interessant!! Und Dein Foto mit der langen Belichtungszeit ist total schön geworden!! Viel Spaß weiterhin beim Ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Linchen

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh Petra,

    da hast Du Dir die Sonne ein Dein Heim geholt. Auch bei uns im Westen war bzw. ist keine Sonne zu sehen. In luftiger Höhe allerdings war das ganze Wochenende perfekt und strahlender Himmel (z.B. in St. Anton a.A.).

    Vielen Dank für diese wunderschönen Fotos, die können mich immer begeistern !!

    Einen guten Wochenstart wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    danke für die Beantwortung meiner Fragen und ich habe dich dadurch gleich besser kennnengelernt!
    Das Bild vom Wasser ist dir super gelungen!
    Viel Spaß noch mit deiner neuen Kamera!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen lieben Kommentar zu meiner Fahrradglocke!
    Und psssst: In den nächsten Tagen starte ich ein Gewinnspiel, da kannst du sie vielleicht gewinnen...
    Deine Frühlingsideen sind auch sehr hübsch!
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra, für Deinen Besuch auf meinem Blog und den lieben Kommentar danke ich Dir :) Ich freue mich immer übt Gäste. Dann habe ich Deinen Blog entdeckt und sehe herrliche Frühlingsblüher liebevoll dekoriert. Ach ja ... Seufz, draußen schneit es gerade bei uns (Landkreis Lüneburg) und eigentlich wollte ich ja auch noch zuschlagen, also Frühlingsbotenmässig. Dein Foto mit der längeren Belichtungszeit gefällt mir sehr gut. Habe mich schon immer gefragt, wie das gemacht wird, damit es diesen verwunschenen Charakter bekommt. Liebe Grüße aus der Heide zu Dir - von Erika

    AntwortenLöschen
  8. Oooh schon so viele Blumen, sieht echt frühlingshaft aus :)
    Ja die liebe Sonne vermisse ich auch ganz schön :(
    sei herzlich gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    interessante Antworten.
    Schöne Bilder, ich bin noch am probieren mit meiner Kamera.
    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,

    ich bin ein Fan von Frühlingsblüten. Und wenn sie so wunderbar präsentiert daherkommen, freue ich mich auf diese Jahreszeit besonders. Allerdings bin ich froh, dass der Schnee das Regengrau der letzten Woche verdeckt. Das war überhaupt nicht mehr zu ertragen. Mit dem Weiß kann ich leben.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Petra!Oh wie schön,Frühlingsblumen,ich sehn mich auch schon danach,aber zur Zeit hat uns der Winter voll im Griff,wir hatten haben von gestern auf heute 20 cm Neuschnee!Schön,dass wir wieder mehr von dir erfahren durften!ich wünsche dir alles Liebe und eine schöne Restwoche!Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Petra,
    ich habe mir auch schon den Frühling mit weißen Hyazinthen ins Haus geholt. Sie durften so schön. Heute Nacht hat es hier geschneit, alles weiß und es ist knackig kalt. Frühling, wo bist du? OK, ich weiß ja, es ist noch zu früh!!
    Der Nachtopf mit den zarten blauen Blümchen ist ja allerliebst.
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,

    schön dass Du auch mitgemacht hast, so lernt man sich doch Stück für Stück immer ein bisschen näher kennen. Toll sind Deine Wasseraufnahmen geworden, so kannst Du doch wieder etwas mehr. Ganz bezaubernd finde ich auch Deine Frühlingsblumen im Nachttopf, eine klasse Idee !!

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja ich möchte auch Frühling haaaaaaben.Wunderschöne Bilder hast du eingestellt, Dankeschön fürs zeigen. Ich möchte mich mega bei dir bedanken, du bist die erste die mir einen tollen Komi auf meinem neusten Blog geschrieben hat und ich habe nich mega giga darüber gefreut Dankä vielmal.

    AntwortenLöschen
  15. hi petra
    sind ja echt ganz tolle bilder, die du aus deiner canon rauszauberst. ja ja, bei dir wars michael jackson, bei mir wham. wie man liest, stehst du auch auf hörbücher. wie wär´s, wenn wir uns mal zusammenborgen?
    glg
    sabine

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schöne Antworten - und tolle Bilder! Am Besten ist der Nachttopf! Im Ernst!!!! Der ist richtig schön...und so bepflanzt ist es ein Hingucker!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen