Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

07.09.2013

Eine Grinsekatze für mich!


Ich darf mich schön langsam 
wirklich als Glückspilz bezeichnen ...




Ich hab nämlich gewonnen!


durfte ich mir als Gewinn ein Grinsekätzchen aussuchen ...


Ich hab mich riesig über mein gelbes Kätzchen gefreut,

sie hat mir auch noch ein paar süße Kleinigkeiten dazu gegeben ...


eine Packung mit Anhängern (sieht man am ersten Foto) und dieses zauberhafte Notizbüchlein ...

... natürlich war auch eines ihrer 
berühmten Grinsekatzen - Zeichnung dabei!


Danke liebe Alice!

Dafür schicke ich dir ein Joghurt - Becherkuchen Rezept zurück!

Den Kuchen kann ich schlecht versenden,


aber gedanklich kannst du schon mal kosten ....

;0)




mit Schlagobers schmeckt er ganz köstlich ...





... hier ist das Rezept dazu ...



;0) Natürlich dürft ihr alle das Rezept gerne ausprobieren,
der Kuchen ist sooooo saftig!!!

******************************

Aber das war noch nicht alles von "Grinsekatze"!

Alice hat in ihrem Post (Klick!) Häkelfragen an uns gestellt,
die ich heute gerne beantworten möchte.


1. Wie bist du zum Häkeln gekommen, wer hat es dir beigebracht?

Ich habe das Häkeln in der Schule gelernt, aber erst als Erwachsener so richtig praktiziert. 
Da meine Mutter Handarbeitslehrerin war, ist mir das Handarbeiten in die Wiege gelegt worden. 
Bei Fragen hab ich eine kompetente Ansprechpartnerin!
;0)

2. Was häkelst du am liebsten? Welches Projekt "geht immer"?

Ich probiere alles mögliche aus. Deckchen, Grannys, Tiere, Filethäkeln (mein großes Deckerl sollte ich endlich mal fertig machen!), Weihnachtssterne usw.

3. Dein Lieblingshäkelbuch / Zeitung?

Bücher hab ich etliche, aber ich kaufe mir auch Häkelzeitschriften, alles was mich so anspricht. Leider mangelt es mir an Zeit, sodass ich leider noch nicht alles häkeln konnte ...

4. Dämpfst oder spannst du deine fertigen Häkelwerke?

Oje, ich versuche sie mit Stecknadeln zu spannen und dann zu dämpfen oder einfach nur etwas zu besprühen und trocken lassen, aber sie werden immer etwas schief und unrund.

5. Bist du in einer Häkelgruppe / Handarbeitsverein?

Nein, erstens gibt es in meiner Umgebung keine, glaube ich, dann hätte ich auch keine Zeit dafür.

6. Welche Häkelnadel verwendest du gerne?

Ich glaube sie sind von Prym? 
Aber mal ergonomischere wären wohl nicht schlecht.
Mein Ärmchen würde es mir danken.

7. Mit welchem Material häkelst du am liebsten?

Baumwollgarn oder dünnes Häkelgarn, je nachdem was in der Anleitung verlangt wird.

8. Hast du schon mal besondere Häkeltechniken / Kombinationen ausprobiert? (z.B. Perlenhäkeln,  Stoffhäkeln) Welche Erfahrungen kannst du weitergeben?

Außer Filethäkeln und das "normale" Häkeln hab ich noch nichts probiert.

9. Hast du noch einen besonderen Tipp oder Trick?

Leider nein, außer dass es wirklich besser ist, wenn man die Fäden gleich vernäht! ;0)



Sodala, jetzt mach ich noch eine Blogrunde und dann Heia!

Liebe Grüße!
Petra




Kommentare:

  1. Huhu Petra,
    *gnihihi* ein Kuchen als Dank... du weißt eben was mir gefällt! :-D Wird bald ausprobiert, versprochen! :-D
    Deine Mama ist Handarbeitslehrerin?! Wow, ich bin neidisch! :-D Toll dass du mitgemacht hast, ich finde die Antworten immer total spannend.^^ Habe mir heute meine erste "Addi" Häkelnadel gekauft und berichte dann.:-)
    Liebe Grüße Alice

    AntwortenLöschen
  2. Gratuliere!
    Die ist ja niedlich....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Also, erst mal natürlich herzlichen Glückwunsch zu Deinem Gewinn :)

    Lecker sieht der Kuchen übrigens aus...naja, Rezept ist ja dabei...von daher ist das ganze wohl klar ... Nachbacken ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein goldiger Gewinn. Freue mich von Herzen mit Dir. Danke für das leckere Rezept. Dein Kuchen sieht sehr fein aus. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Moegen und Glückwunsch zum Grwinn.
    Die ist ja niedlich und die Zeichnung istsüß.
    Aber Dein Kuchen sieht auch lecker aus. Ist Staubzucker Puderzucker oder normaler Zucker?
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole!
    Ja Staubzucker ist Puderzucker.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    ich freu mich für dich und gratulier dir recht herzlich zu dem Gewinn, ich find die Zeichungen und auch die Grinsekatzen von Alice ganz zauberhaft, ich hab ja auch schon so eine süße Katze bekommen, ich freu mich täglich drüber wenn sie mich anlacht.
    Der Kuchen schaut sehr sehr lecker aus.
    Liebe Grüße von Tatjana und hab einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch liebe Petra!
    Ja, da bist du wirklich ein Glückspilz! Ich habe nämlich noch nie gewonnen :-(, dabei würd ich sooooooo gerne auch was gewinnen! Hab grad schon wieder bei ein paar Giveaways mitgemacht ;-) jetzt kann's nicht mehr lang dauern, hi, hi!
    Viel Spaß mit Grinsekatze!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  9. :)

    ein sehr cooler Gewinn - so eine Grinsekatze (die Idee ist auch genial) und dann noch gelb :) - Herzlichen Glückwunsch! Der Kuchen sieht sehr lecker aus!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  10. Dann pass mal gut auf, dass Deine Grinsekatze nicht als Spielzeug für eine Deiner Katzen endet.

    Danke für das Rezept, obwohl heute kann ich mich sicher nicht dazu aufraffen. Es gibt schönes Wetter draußen!

    Lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  11. Lecker, das Rezept liest sich gut :-)
    Und die kleine Miez sieht so witzig aus!
    Herzlichen Glückwunsch!
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Petra,
    dein Kuchen sieht ja lecker aus und Glückwunsch zu deinem Gewinn.
    Schönen Sonntagabend wünsch ich dir, liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  13. Ich gratuliere dir ganz herzlich zu deinem Gewinn...so`ne süße Mietz...ganz niedlich!

    ...und der Kuchen ...lecker! Danke für`s Rezept!

    Liebe Grüße
    Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,

    ich gratuliere dir ganz herzlich zu diesem lieben Geschenk, die Grinsekatzen sind megasüß! :-)
    Dein Kuchen sieht verführerisch aus und ich habe mir gleich das Rezept gespeichert, vielen Dank!

    Jetzt schicke ich dir ganz liebe Grüße und wünsche dir eine schöne neue Woche:-)
    Christa, die sich ganz herzlich für deinen Besuch auf ihrem Blog bedankt, freu

    AntwortenLöschen
  15. He,Petra,du bist ja ein echer Glückspilz.gratuliere zum Gewinn,ganz herzig!Och,und der Kuchen sieht ja voll zum Reinbeissenaus,...danke für´s Rezept!Wünsch dir noch eine schöne Woche,lg Andrea

    AntwortenLöschen
  16. hallo liebe petra,

    dankeschön für deinen lieben kommentar! ich war ganz baff, dass du das stickbild gefunden hast, und ja genau, ich hab es mal bei brenda ryan gefunden, super, dass ich nun die seite wieder hab :))
    schönen abend noch und glg von
    dana
    (schöne schätze hast du gefunden!)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,

    herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Gewinn. Die kleine gelbe Grinsekatze ist ja auch wirklich herzallerliebst. Ich müsste hier nur echt arg aufpassen, denn der wilde Tari steht auf solche kleinen ausgestopften Tiere :-)). Mmmhh der Kuchen sieht lecker aus, schade dass man da kein Stückchen einfach durchposten kann. Danke fürs Rezept und die Häkelnews. Ich mache auch mit, meine Antworten kommen dann im nächsten Post.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein niedlicher Gewinn, Gratuliere!
    Und dieser herrliche Kuchen wird gleich am Wochenende ausprobiert.
    Und die Zeichnung, absolut süß!
    Sei ganz lieb gegrüßt, Michaela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Petra,
    meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu den obersüßen Gewinn, von der lieben Alice!Und herzlichen Dank, für das oberleckere Rezept, das hört sich köstlich an und sieht lecker aus ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen