Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

01.02.2015

Immer wieder Sonntags ...

... gehe ich mit Mama und Hunzis spazieren!


Naja, heute war es nicht ganz so. Mit meinen beiden Hunden bin ich schon ganz zeitig in der Früh spazieren gegangen!

Luna

Ihr müsst nämlich wissen, dass wenn drei Hunde (Luna, Max und Mamas Hund Sleepy) beisammen sind, dann ist an ein normales Spazieren gehen nicht mehr zu denken!

Sleepy hüpft während dem Dahinschlendern Luna an. 
Luna zieht dann stark an der Leine und Max, sonst ruhig und gemächlich, wird auch ganz wuschi im Kopf!

Töchterlein mit Luna


Als ich das letzte Mal auch noch Blasen an den Fingern hatte, 
war es bei mir aus. Ich gehe im Moment nur mit Max und Luna alleine spazieren. 
Da funktioniert es schon ganz gut, dass das durchgedrehte Mädel mich nicht mehr durch die Gegend schleift!

Ich hab schon einiges aus den Hundeflüsterer Sendungen ausprobiert, aber die Quintessenz war noch nicht dabei.

Vielleicht hat ja der eine oder andere Hundebesitzer von euch einen heißen Tipp?



Max knabbert lieber genüsslich an seinem Rindsohrwaschl!

*****

Vom heutigen Spaziergang mit Mama und Sleepy hab ich euch ein paar Fotos mitgebracht.
Wir sind rund um die Viehofner Seen marschiert und Töchterlein und ich haben dabei mal in Ruhe fotografieren können!


Auf dem Weg zum Treffpunkt mit Mama ...




Tja das passiert, wenn man draußen im Freien mit Kunstlichteinstellung fotografiert. 
Mir gefällt es trotzdem, hat so was eisiges an sich!





Ein Blick auf einen der Viehofner Seen.





Und hier ist das neu renovierte Viehofner Schloss zu sehen ...





Sleepy in Action ...




... gefolgt von einem sechs Monate alten Hund ...

Sie verstanden sich auf Anhieb und spielten eine Runde!


Ich wünsche euch einen schönen Wochenbeginn!

Genießt noch den Sonntag Abend!

Liebe Grüße!

Petra










Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    leider kann ich Dir keine Tipps geben, wie man mit 3 Hunden Gassi geht. Wir hatten immer nur einen und auch eine
    ganze Nummer kleiner.
    Doch ich kann mir das gut vorstellen, das das nicht immer ein Vergnügen ist.
    Unser Hund wollte auch nicht immer so wie wir es wollten und das war nur einer.
    Schöne Bilder zeigst du uns wieder, es ist wunderschön bei Dir.
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten "nur" einen Rottweiler pro mal.... Deshalb keine Tipps von mir :)
    Ich freue mich einfach sehr, von dir zu lesen....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Wow - so schöne Hundetobebilder - hier bleiben wir und machen mit :-)

    Liebe Grüße - Monika + Bente

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    mein erster Gedanke war: wer geht denn hier mit wem spazieren...:) Fröhliche Hundebilder sind das!! Mit Tipps kann ich leider nicht dienen, wir haben keinen Hund. Schade, aber wir sind zu oft "außer Haus" und hätten viel zu wenig Zeit...
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    eure Luna hat so einen treuen Blick und das Bild mit deinem Töchterlein ist wunderschön. Ich kann mir schon gut vorstellen das Luna ein ganz schönes Kraftpaket ist. Tipps kann ich dir da auch nicht geben. Bei Emma funktioniert das auch nicht immer. Nur die ist ja eine Nummer kleiner. Aber ihr kriegt das bestimmt in Griff. Hab nur Geduld. Um den See rum zu spazieren ist bestimmt eine ganz schöne Strecke. Toll das Sleepy noch jemanden zu spielen getroffen hat.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Hej,
    Oh wie gut ich das kenne. Wir waren heute auch mit 3Hunden unterwegs...eine echte Herausforderung. Alleine mit 2wuffis geht aber 3 nix da.....
    Ich bin viel zu inkonsequent in der Hundeerziehung...schrecklich ist das....
    Liebe Petra,
    Ich habe deine letzten Posts alle gelesen....
    Lass dich einfach mal drücken ....
    Schön, dass du da bist.
    Ganz besonders liebe Grüße
    Barbara
    Schön, dass du immer wieder bei mir vorbeischaust
    H

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra,
    Na das glaub ich, dass es ein Abenteuer ist, mit drei Hunden spazieren zu gehen ;--)!
    In der Situation wird es wohl schwierig, Luna an der Leine zu führen. Wenn sie aber auch sonst an der Leine zieht, hilft es ( hat bei uns geholfen, da Lisa überhaupt nicht an der Leine gehen konnte) ständig die Richtung zu wechseln. Sobald sie dich überholt , läufst du sofort in die andere Richtung. Wenn sie neben dir läuft kannst du normal laufen, aber wenn sie dann wieder zieht, gehst du ohne was zu sagen anders herum und ziehst sie mit. Nach ein paar mal hat sie es bestimmt begriffen, zumindest ne Zeit lang ;-)
    Beim nächsten Spaziergang musst du das sicher auch wiederholen, man kommt sich auch ein bißchen komisch vor, aber es hat uns wirklich geholfen.
    Bin auf die nächsten Geschichten gespannt ! Töchterlein hat eine neue Frisur, oder? Sieht gut aus!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    mit drei Hunden - das ist sicher eine Herausforderung. Aber bestimmt auch richtig,
    richtig schön. Wir haben leider (noch) keinen Hund, weil unser Kater echt schwierig
    ist und sich mit keinem anderen Tier (außer Vögel, Mäuse usw. :-)) versteht.
    Und so schön ist es bei Euch - Österreich halt! Ich bin so gerne dort!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Toll, deine Fotos - wenn du mal Tipps für Katzen brauchst, bin ich für dich da! Bei Hunden kenne ich mich nicht aus.....
    Lieben Gruß und eine schöne Woche
    Gisi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,

    ach je, mit drei Hunden, da hast Du natürlich was vor! Ich habe hier nur einen kleinen Mischling, er hat etwas von einem Jack Russel in sich :o))...und der alleine ist schon oft so aufgedreht und wild. Da wir immer abwechselnd mit ihm Gassi gehen, also sprich, die Kids müssen auch mal, ist unser Kleiner hier total verzogen. Alles was ich ihm mühseelig versuche beizubringen machen meine lieben Kids zu Nichte! Also besser gebe ich hier keine Tipps ab ;o)))
    Das Bild wo die zwei Großen miteinander spielen ist richtig schön!

    Also hab eine schöne Woche und ein ruhigeres Gassigehen!
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    so tolle Hundefotos! Da steckt Kraft und Energie dahinter. Leider kann ich dir keine Tipps geben. Ich denke, Luna wird es mit der Zeit schon lernen. Wie wäre es mit einem Kurs in einer "Hunde-Schule"? Von Freunden weiß ich, dass sie dort viel gelernt haben. Ja, ja, das Hundi natürlich auch! :-))
    Ich wünsche dir eine gute Woche und schicke liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    dass es mit drei Hunden auf einmal nicht ganz einfach ist, glaube ich Dir sofort. Tipps und Tricks habe ich Dir leider keine, selber habe ich keinen Hund (schade, aber ich arbeite den ganzen Tag und meine Katzen würden sich ohnehin nicht besonders freuen...) und wenn ich mal mit einem "Leih-Hund" spazieren gehe, dann ist es immer nur ein einzelner.
    Deine Bilder sind aber so toll, vor allem das mit Deiner Tochter und Luna. Aber auch Geniesser Max ist gut getroffen!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Aufnahmen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra, also Sleepy sieht ja sowas von NICHT-schläfrig aus!!! ;o)
    Ich glaub dir jedenfalls auch gern, dass es mit allen dreien eher chaotisch ist, solange sie ncoh nicht aneinander gewhnt sind. Ich selber habe ja keinen Hund, aber sowohl gute Freudne von uns als auch mein Bruder haben immer wieder große Hunde, und von daher weiß ich, dass es wichtig ist, dass die Hunde wissen, wer das Alphatier ist dass und man zunächst die Leine kurz halten und unnachgiebig sein soll, damit sie begreifen, SIE sind NICHT die Alphas ;o))
    Wunderschön, die Gegend, in der ihr spazieren gewesen seid! Bei mir gibts heute auch einen Hundespaziergang zu sehen, aber leider ist die süße Emma ja nicht "meine", sondern die Schäferdame von Margit....
    Liebe rostrosige Grüße und Fellchenstreichler
    von der Traude

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Bilder!! *-*

    GLG
    Miss Lilli

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra,
    man sieht richtig - sie haben Spaß :-)
    Naja mit dreien ist es dann sicher ganz schön anstrengend - oje :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  17. liebe petra,
    tolle bilder!!!! luna erinnert mich an meinen hund,leider ist er letztes jahr im sommer verstorben. ich vermisse ihn sehr.
    hab noch einen schönen restsonntag,
    lg regina

    AntwortenLöschen