Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

16.01.2016

Baby, it´s cold outside ...

... brrr, kalt wird´s!

Zieht euch warm an!




Schneeflocken sind heute auch schon vom Himmel gefallen! Leider nicht liegen geblieben!

Vielleicht kann ich ja nun meine Handstulpen verwenden?


Sonst war es ja immer viel zu warm dazu. Die hab ich allerdings schon im September fertig gestrickt.





Diese Socken sind erst jetzt gestrickt worden. Aus meiner selbst solar-gefärbten Wolle! Ich hoffe, dass die Farbe nach dem Waschen drin bleibt!? 

Mit einem Knäuel sind sich zwei Paar Socken ausgegangen.
Einmal etwas längere und einmal etwas kürzere. Ich bin mir sicher, die wird sich mein Töchterlein wieder krallen!



Sodala, und hier das fertige Tuch, das ich noch versprochen hatte, zu zeigen.




Hier  (KLICK!)  hab ich schon mal davon berichtet!


Tja und in diesem Post  (KLICK!)  hatte ich euch erzählt, dass ich ein neues Tuch stricken werde.  :(
Irgendwie komm ich mit der Anleitung (manchmal hab ich einen Knoten in meinem Hirn) nicht klar, ich werde das Tuch mal ad acta legen, dafür werde ich die Wolle für ein anderes verwenden, aber davon erzähle ich euch, wenn ich es schaffe, die "neue" Anleitung zu entziffern. Seufz! Wie schon mal gesagt, Stricken ist nicht meine Stärke!!

Bei   "Wollträume" könnt ihr die Anleitung zum Tuch wahrscheinlich im März erwerben, das hab ich, glaub ich, bei Ravelry gelesen!?

Wenn ihr nun wissen wollt, wie das Rauhnächte Tuch aussieht, dann müsst ihr zu "knitcat´s Gestrick"  schauen, dort in ihrem Header sieht man es zum Teil! 

Aber nun quatsche ich nicht weiter, ich muss ja auch noch was für meinen nächsten Post übrig lassen. 

;)

Liebe Grüße!
Petra



Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    ja jetzt ist die Zeit für warme Stulpen gekommen! Ich liebe diese Amadisli, wie man sie bei uns liebevoll nennt, denn so habe ich wirklich nie kalte Hände! Dein Tuch ist wunderschön geworden! Ja, stricken ist auch nicht meine Stärke!!!! Im Gegenteil stricken ist für mich ein rotes Tuch :-(((
    Hab einen gemütlichen Sonntag
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    die Socken finde ich ja klasse. Eine tolle Farbe hat die Sonne da hinbekommen.
    Und ich denke auch, dass Du nicht lange Spaß daran hast, wenn Töchterlein sie sieht.
    Ich wünsche Dir einen kuscheligen Abend, ganz liebe grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,

    tolle Sachen hast Du gestrickt! Die Socken sind klasse gelungen (dafür muss man schon sehr gut stricken können) und die Stulpen werden bestimmt noch zum Einsatz kommen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    ja,jetzt kannst du die wärmenden Sachen ruhig anziehen!
    Die Socken haben wirklich eine tolle Farbe.
    Das mit dem Tuch bekommst du bestimmt auch noch hin!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra!
    Ja, es ist wirklich kalt geworden. Aber passend dazu hast Du ja die Armstulpen und die dicken Socken. Ich drück Dir die Daumen, daß die Farbe auch nach dem Waschen so schön bleibt. Und dann hast Du ja noch das schöne Tuch, daß Dir zusätzlich die Schultern wärmt. Es ist wirklich toll geworden.
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    das ist ja lieb von dir das du deinen Fröschchen warm angezogen hast. Bei der Kälte kannst du deine schicken Handstulpen sehr gut gebrauchen und auch die schönen warmen Socken. Das Tuch sieht ganz toll aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    das sind ganz schöne Handarbeiten, ich wünschte ich könnte auch Strümpfe stricken.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra!
    Der meditierende Frosch im Winterlook ist einfach grandios :-)
    Schöne Dinge sind dir wieder von den Stricknadeln gehüpft.
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  9. Freu mich, dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  10. Hi Petra,
    Dein Frosch sieht klasse aus! Na, der muss nicht frieren!

    Schöne Grüße sendet Dir Anne

    AntwortenLöschen
  11. Na ja... die Socken würde ich mir auch stibitzen, da kann ich Deine Tochter gut verstehen, :-). Ja, kalt is', auch in China. Und der Schnee ist auch nicht liegen geblieben, aber schön war's trotzdem, zu einem Winterwonderland aufzuwachen, :-).

    Alles Liebe nach Österreich!

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Sachen hast du gestrickt! Ich liebe Handstulpen und auch Socken! Das Tuch gefällt mir auch sehr gut! Alles schön kuschelig und perfekt für das jetzige Wetter!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  13. Selbstgefärbte Wolle, bin beeindruckt! Der Meditationsfrosch ist der Knaller!
    Annette

    AntwortenLöschen
  14. Eine total tolle und lustige Idee den Frosch warm einzupacken :O) Die Stulpen und Socken gefallen mir gut und inzwischen gibt's vielleicht sogar passendes Wetter dazu ;O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petra,

    wie kuschelig, nun kommen sie zum Einsatz die Stulpen, Socken und das Tuch. Hier ist es auch eisig geworden aber immer noch einstellig und der Schnee liegt im Milimeterbereich :-)). Echt schön sind Deine wolligen Handarbeiten geworden.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra,
    nun bin ich nach längerer Abwesenheit auch wieder in den Blogs unterwegs. Ich musste mich um meine Mama kümmern, die nun ins Seniorenheim gezogen ist.
    Kalt war es bei uns nur knapp eine Woche. :-) Schnee gab es an einem Tag. Gestern war zauberhaftes Frühlingswetter, und nun brauche ich keinen Winter mehr.
    Deine Socken und Stulpen sind prima.So etwas hält schön warm.
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  17. was warst du fleißig - Hut ab, tollte Sachen sind dir da von der Nadel gehüpft

    vielen Dank auch für die lieben Genesungswünsche
    gabi

    AntwortenLöschen