Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

02.01.2016

Rauhnächte ...

... das ist ein Tuch, welches ich nun zu stricken beginne.

Ich hoffe es jedenfalls, dass ich die Anleitung verstehe, sie soll ja einfach sein. Aber ob es auch einfach für mich ist?

In Stricken bin ich nicht so bewandert, aber da ich nun Spinne, möchte ich das nun auch wieder besser beherrschen. Mal sehen, ob es mir gelingt.

Aber zurück zum neuen Tuch!

In der Vorweihnachtszeit konnte man die "Mystischen Weihnachten" bei Wollträume besuchen und dort ein Überraschungspackerl bestellen.

Da haben sich zwei Mädels zusammengetan, die Designerin vom Blog "knitcat´s Gestrick"  und die Färberin vom Blog "Traumsterne by Wolltraeume".

Kurz vor Weihnachten kam dann das Paket an und drin war eine Geschichte über die Rauhnächte, Minilebkuchen, ein Tee und Wolle samt Anleitung für das Tuch "Rauhnächte".
Die blaue Wolle hatte ich schon gewickelt, als ich dann drauf gekommen bin, dass ich noch keine Fotos gemacht habe ...



Die Wolle "Traumsterne" ist wahrlich ein Traum! Sooo weich!
(100 % Merino ultrafein)



Jetzt stürze ich mich aber auf das neue Tuch!



Bis bald!!

Petra


(P.S. Ich weiß, ich bin euch noch ein Foto von meinem gehäkelten Tuch schuldig, aber ich muss es erst spannen und vor Weihnachten ist es mir einfach nicht ausgegangen! Aber bald!!)

Kommentare:

  1. Liebe Petra!
    Ich wünsche dir erstmal ein frohes Neues Jahr.
    Die Wolle ist ja super klasse und daraus lässt sich wahrhaftig was ganz Hübsches zaubern.
    Ich mache gerade gezwungenermaßen Strickpause, denn meine Handgelenke haben mir momentan ein großes Stoppschild gezeigt.
    Ganz liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Stricken ist wie Klavierspielen: die richtige Taste zur rechten Zeit. Die richtige Masche so rechten Ort.....
    Du schaffst das! Ich habe gelernt, Socken zu Stricken ;)
    Willkommen im 2016
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,

    der Name deines neuen Projektes klingt ja schon sehr spannend! Schade, dass kein Bild vom Ergebnis zu sehen ist - so muss ich wohl gespannt warten bis du es fertig gestrickt und hier gezeigt hast.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    da fängt das neue Jahr ja richtig spannend bei dir an. Die Wolle sieht sehr schön aus. Ganz bestimmt gelingt es dir daraus ein schönes Tuch zu stricken. Aber auf dein Häkeltuch bin ich auch neugierig.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Dear Petra, Such a lovely parcel to receive. The wool looks so colourful and soft. I haven't knitted for years, I think I would need to learn again. I am looking forward to seeing your knitting progress and the final result! Hugs, Rose

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra,
    klingt lieb die Idee der beiden. Bin gespannt, was du daraus zauberst.
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  7. die Wolle sieht wunderschön aus! Ich hoffe, du zeigst uns das fertige Tuch oder immer wieder zwischendurch!
    Wo gibt es denn die Anleitung zum Tuch? Bis zu den Rauhnächten im nächsten Jahr könnte ich damit fertig sein ;-)
    lg

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    da bin ich mal gespannt, die Wolle sieht wirklich toll aus! Ich habe mir beim letzten Strickpulli auch die Haare ausgerauft, obwohl ich genau dasselbe Muster und dieselbe Wolle in der Schwangerschaft problemlos verstrickt hatte. Letzten Endes musste ich etwa vier Löcher flicken und zweimal wurde falsch gezopft, wobei ich beim zweiten Mal nicht mehr aufgeribbelt habe (genug ist genug ;O) Ich wünsche Dir viel Erfolg :O) lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    ich wünsche Dir ein wunderbares neues Jahr mit viel Erfolg beim Stricken und Werkeln.
    Auf das Tuch bin ich gespannt, die Wolle sieht jedenfalls super aus.
    Dir einen kuscheligen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Petra,

    die Wolle sieht ganz Traumhaft aus. Sooo schön.

    Sei herzlich Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen