Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

12.11.2016

Der erste Schnee ...

... kam heute in der Nacht!
Nun, wir liegen hier ja auf fast 500 m Seehöhe! 
Da darf er ruhig auch mal liegen bleiben.

Blick auf mein Dorf, da hinter dem großen weißen Schuppen liegt unser Haus, etwas in einer Senke gelegen.


Diesig und neblig war es heute morgen (schwierig Fotos zu machen) aber wir gingen doch eine Runde mit den Hunden spazieren.




Luna lässt sich ja gerne fotografieren, aber Max ist da eher scheu.

***********

Ein paar Fotos möchte ich euch noch zeigen:

Dieses Bild entstand noch am Freitag, auf dem Weg in die Arbeit. Ich fand diese Nebelbank sehr faszinierend, erinnert mich an den Film "the fog - Nebel des Grauens".




Und dieses Foto will ich euch auch nicht vorenthalten, das war auch auf dem Weg in die Arbeit, am Mittwoch.


Beide Male bin ich natürlich mit dem Auto stehen geblieben. Die Fotos haben leider keine hohe Qualität, war doch zu duster.

Bei dem derzeitigen Wetter ist es am Besten, wenn man sich daheim einkuschelt und ein gutes Buch liest oder hört und vielleicht wieder an einem Garn herum spinnt!




Meine zukünftigen Wolllieferanten haben sich auch schon mit mir angefreundet ...



Die drei stehen bei jedem Wetter draußen herum und grasen. 




Da steh ich dann oft am Fenster und beobachte sie. Am liebsten würde ich sie ja ins Warme holen, aber ich glaube, sie fühlen sich da draußen nicht unwohl.


Bis dann!

Liebe Grüße!
Petra




Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    nun ist der Schnee also auch bei euch angekommen!
    Hier liegt er schon seit fast einer Woche.
    Die Herbstfotos sind super und stimmungsvoll!
    Schön,daß du so wollige Nachbarn hast:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Oho, Ihr habt schon Schnee....schön sieht es ja schon aus! Deine Fotos sind ja sowieso immer total gigantisch!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube auch, dass es deinen Wolllieferanten da draußen gut geht ;-)!
    Tolle Bilder und einen schönen Arbeitsweg hast du!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    wie schön deine Bilder, tolle Stimmungen hast du da eingefangen und die Wolllieferanten gefallen mir auch sehr gut, frieren die ned bei der Kälte da draußen, ich tät die mit reinnehmen :-).
    Schönen Tag dir herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra!
    Wunderschöne Aufnahmen hast du hier eingefangen. Vor allem das mystische Nebelbild gefällt mir so sehr.
    Passt einfach perfekt zum Monat November. Mir tun die Schafe und Ziegen hier auch immer leid, wenn sie bei Mistwetter draußen stehen. Gut hier haben sie sogar eiben kleinen Unterschlupf, aber ich denke denen macht es echt nicht wirklich was aus.
    Lass es dir gut gehen! Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Und, ist er bei euch liegen geblieben, der Schnee, liebe Petra? Bei uns war er schnell wieder fort...
    Deine zukünftigen Wolllieferanten sind ja entzückend - sind das DEINE Schafe?
    Alles Liebe, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/11/out-of-africa.html

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne
    stimmungsvolle Biler
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen