Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

05.11.2017

Sanddorn

Heuer musste ich es auch ausprobieren!

Sanddornmarmelade!

Im Bauerngarten wachsen ja zwei Sanddornsträucher, sieht jedenfalls derzeit noch nach Strauch aus und nicht nach Baum. wie auch immer. Ich hab die Beeren gesammelt, unter Herzblut sozusagen. Ein paar Mal hab ich mich schon mit den langen Dornen gestochen und ich kann euch sagen, dass tut wirklich weh!!





Die Marmelade schmeckt schon sehr speziell! Hin und wieder streich ich sie mir aufs Brot.

Soll ja sehr gesund sein!

Liebe Grüße!
Petra


Kommentare:

  1. Früher gab es bei uns auch hin und wieder Sandornkonfitüre. Ich möchte sie nicht, esse aber auch sonst wenig Konfitüre...
    Die Beeren sind ja eher klein, und du hast so viele Gläser gefüllt! Was für eine Arbeit
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. ja, immer mit Handschuhen pflücken so wie die Schlehen und Hagebutten und Berberitzen etc.. Sanddorn soll ja seeehr gesund sein, aber auch ziemlich säuerlich ;-)
    schön, dass du dir die Arbeit gemacht hast!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    lecker - ich mag die ganz selten hab ich das Glück eine auf einem Markt zu ergattern eher schon lange gar nicht mehr, aber ich hab weder Sanddorn noch Bauerngarten. War ja echt ne Arbeit und dann die Stacheln.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Ja, liebe Petra, Sanddorn ist schon speziell, aber eben auch sehr vitaminreich. Ich habe einen Busch (bzw. zwei - Weiblein und Männlein) im Garten und dieses Jahr auch Marmelade gekocht, ich kann dein Elend beim Pflücken verstehen. Der Tipp von Friederike mit den Handschuhen bringt in meinen Augen nicht so viel, weil die Früchte ja ziemlich klein sind und man sie mit Handschuhen eher kaputt drückt.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte mal ein Sanddorn-Duschgel. Das habe ich genau einmal benutzt und dann ab damit, der Geruch ist so gar nichts für mich.
    Ich kann mir dann denken, dass die Marmelade sehr speziell schmeckt.
    aber wenn sie gesund ist....
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde den Geschmack von Sanddorn auch sehr speziell, aber ich mag es wohl. Nur nicht so viel auf einmal. Dass das Ernten eher schwierig ist kann ich mir vorstellen, bei den Dornen.
    Viele liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    meine Schwiegereltern hatten früher einen Sanddornbusch im Garten. Da gab es auch öfters Marmelade davon. Aber meistens hat mein Schwiegervater davon Wein gemacht. Ja, der Geschmack ist schon gewöhnungsbedürftig.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Hmmmm, ich bevorzuge da dann doch andere Sorten..... ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen