Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

03.04.2013

auch Katzen müssen manchmal arbeiten ...

Als ich das letzte Mal 
ein Gartencenter besuchte, 

- auf der Suche nach ein paar Frühlingsblumen -

entdeckte ich ein überaus interessantes Ding,
welches meine Aufmerksamkeit auf sich zog.

Da gab es doch glatt ein Arbeitsgerät Spielzeug für Katzen!


DAS musste einfach mit mir nach Hause kommen!

Daheim schnell zusammengebaut,
oben mit Trockenfutter befüllt,
schon ging´s los!

Die Aufmerksamkeit der 
lieben süßen kleinen gefräßigen Monster 
war geweckt!

;)


???   Mal schnell geschnüffelt!

Aaaahhaaa!

Da gibt es was zu futtern!!


... der Clou des Turmes ist jener, 
dass die lieben süßen gefräßigen (hab ich was vergessen?) Monster,
das Trockenfutter nicht so einfach wild und hemmungslos 
in sich reinfuttern können!

Sie müssen dafür arbeiten! Das fordert den Geist!


In die oberste Etage wird das Futter reingeschüttet,
durch verschiedene Löcher können die Kätzchen dann hineingreifen und sich die Leckereien herausholen
- wenn sie geschickt sind - 
sonst fällt es in die nächste Etage runter
und runter, bis auf die Tasse. 


Maja hat es kapiert, 
Floh (rechts) sitzt derzeit immer noch davor und schaut blöd.

Na, irgendwie auch wieder nicht!
So blöd ist sie nicht, sie LÄSST nämlich arbeiten, 
und wartet bis dass das Futter unten angelangt ist!
Gescheites Katzerl!


Lilly gehört auch zu den Wissern!


Grapsch, grapsch!


Toll nicht?!

Nur, wie soll ich es sagen,
um 2 Uhr Früh ist das Geräusch des Futterholens 
100 Mal lauter als untertags!!

Denn das Rauskletzeln der einzelnen Stücke und des darauf folgenden Klack Klack Klack - Runterfallens bis in die unterste Ebene ist Schlaf raubend!!!

Daraus hab ICH schnell gelernt!

 Abends befülle ich dann nur die untere Tasse 
mit dem Trockenfutter.


Hab ich Recht Lilly?


Maja hat genug und erkundet lieber die Schachtel!


:)

Ich wünsche euch allen ein gutes Nächtle!


Liebe Grüße!

Petra






Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    Katzenarbeit, also so was...
    Das ist ein tolles Ding, aber der Mann lässt die Damen wieder für sich Schuften.
    Ich kann mir den Lärm aber nachts vorstellen.
    Dir trotzdem einen schönen Abend, liebe Grüße und gute Nacht,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ach, du hast ja süße Katzen! Und schlau noch dazu! Diesen Post finde ich einfach super. Ich als Katzenmama bin auch auf der Suche nach "Klugem spielzeug". leider ist bis jetzt noch nix daraus geworden. Meine Lili spielt sehr gern mit ganz normalen Bällen und Marie klauet bei mir Bänder aus der Nähstube und schleppt dann diese durch die Gegend! Danke für die Infos!
    LG, Julia.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbarer Post, liebe Petra!
    Das könnte glatt eine Geschichte über meine Emma sein. Besonders schön finde ich die Leckerlies, die inzwischen NEBEN dem Turm liegen! Lachen musste ich auch über Deinen Lernerfolg, das kenne ich auch, ich kann inzwischen am Geräusch erkennen, ob ich sofort aus dem Bett muss oder erst am nächsten Morgen aufräumen kann ...
    Der Turm ist klasse, ich suche auch nach "Logikspielen" für meine Emma - das wäre was (aber nicht für nachts ...).
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag:
      Meine Emma bedankt sich ganz herzlich bei Dir, denn sie ist seit ein paar Stunden auch Besitzerin dieses Futterturms. Natürlich nicht DIESER - keine Angst Maja und Lilly - Emma hat einen eigenen :-)
      Mal sehen, ob ich heute Nacht schlafen kann ...
      LG Alex

      Löschen
    2. Liebe Alex!

      Und? Wie war die Nacht? Hast du schlafen können?
      Wusste gar nicht, dass mein Post so ansteckend ist! **gg**

      LG Petra

      Löschen
    3. Liebe Petra,
      ich habe prima geschlafen, denn der Turm steht seeehr weit vom Schlafzimmer entfernt ... ich kenne doch meine Emma!
      Emma findet den Turm prima, sie versucht immer, sich die Knurpsis erst von oben zu holen ...
      Deine Posts sind übrigens sehr ansteckend - ich erwarte ein Paket mit Tassen und co. ... ich konnte mich nach Deinem Post einfach nicht zurückhalten! :-)
      Liebe Grüße von Alex

      Löschen
  4. Was jetzt?? Du magst deinen Katzen den Spass um 2.00h in der Früh nicht gönnen?? Ich bin entäuscht ;)
    Deine Geschichte ist sehr entspannend :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin immer wieder begeistert von deinen Katzen-posts!
    Wollte schon schreiben, dass dein "Schlaf-Problem" ja damit beseitigt werden könnte...war wohl nix ;-)
    Kann es sein, dass sie lieber spielen, wie fressen? Liegt ja alles unten auf den Fotos :-)
    Gute Nacht
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Was für Fotos….damit hast du mir ein dickes Lächeln ins Gesicht gezaubert! Katzen….es gibt nicht Schöneres……und das neue Spielzeug…genial! Mein Mann würde mich samt dem Ding rauswerfen, wenn ich damit ankommen würde!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    guten Morgen, ich hoffe, du hast gut geschlafen...
    Ein tolles "Arbeitsgerät"...da haben deine hübschen Katzen ja allerhand zu tun.
    Ein süßer Post!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    ja das ist echt ein lustiges Spielzeug, wir hatten das auch schon, aber Emil ist ein Spielverderber und Arbeitsverweigerer der schmeisst den ganzen Turm um und dann kullert alles raus.
    Ein schöner Post mit deinen wunderhübschen Katzen und der Karton ist trotzdem immer das allerschönste für die Katzen.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana!
      Lilly ist ganz schön schwer, die hat den Turm auch immer umgeworfen, aber er steht jetzt im Vorzimmer neben einer Bank. Den Gummiteppich, der unten am Turm herumläuft, hab ich bei der Bank eingeklemmt. Jetzt ist Schluss mit Umwerfen.
      LG Petra

      Löschen
  9. Guten Morgen,

    herrlich deine Mietzen. Also wer `ne Katze hat braucht keinen Fernseher mehr...füllendes Programm ;-).

    "Katze in Karton" ist auch gut...kenne das von meinen Eltern...deren Mietz` ist verrückt nach "Karton-Besichtigungen".

    einen schönen Tag...Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra!
    Ach, schön, wie sie da so pföteln... :-) .
    Ich fürchte, unser großer Kater würde mit seiner ihm typischen Art mit einem Wisch alles herauszerren. Das wäre nachts dann zumindest leiser, als bei Dir, da er nach dem Herauspföteln alles aufgefuttert hätte... :-) !
    Die Arbeitsteilung bei Deinen Katzen gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,

    der Turm ist wirklich ein Traum, Wir haben ihn auch bei uns. Unsere Tierärztin hat uns den Turm empfohlen, damit die Katzen nicht einfach alles in sich reinstopfen.
    Und was soll ich sagen, unser raffinierter Kater (wegen dem wir es geholt haben, da er zum Übergewicht neigt) stellt sich einfach auf die Hinterbeine, legt die Vorderpfoten oben auf den weißen Ring und frisst oben heraus. ;o)
    Ich muss mal bei Gelegenheit ein Foto davon machen...
    Mittlerweile hören wir das Klacken nachts nicht mehr...Ich glaube unsere Ohren haben sich dran gewöhnt ;o)

    Liebe Grüße Natascha

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    das ist ja eine feine Sache für die Katzis. Ich finde es auch schön, dass sie sich darauf einlassen :) und möchte wetten, dass unsere beiden Kater eher nicht gewillt sind, sich die Pfoten "schmutzig" zu machen. Wir hatten mal eine Kätzin, die angelte sich das Futter immer aus der Schale, legte es auf den Boden und fraß erst dann. Für sie wäre dieser Turm sicher schön.
    Sehr schöne Bilder hast Du gemacht, man denkt, man steht daneben.
    Liebe Grüße zu Dir
    Erika

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Petra!
    Was für ein süßer Post! Deine Katzen sehen so schön aus!
    So ein Katzenturm wäre auch was für unsere Katzen, die hätten auch Spass daran!
    Wunderschöne Bilder hast du genmacht!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,
    was es alles gibt :-))
    Aber die Bilder sind einfach der Hammer!
    Herrlich!
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petra,

    ja, genau die Katzen müssen beschäftigt werden. Leider frisst ja mein Tari gar kein Trockenfutter, aber dafür klaut er halt in der Nacht alles was nicht gut verstaut ist.♥ Ganz süße Fotos von den schlauen Freunden.

    Herzliche Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. liebe Petra,
    dieses Gestell ist ja der Hammer, sowas kannte ich gar nicht, echt witzig, aber sag, fressen sie dann alles auf oder musst du den ganzen Tag die Reste zusammenkehren ;o))))
    also unser Benji ist sehr faul, aber ist ja auch schon so alt, der hätte es sogar gerne, wenn ich ihn füttern würde!!!
    Hab ein schönes Wochenende, herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,

    da hast Du Deinen Katzen aber ein tolles Futter-Spielzeug gekauft, sind sind dadurch auch beschäftigt
    und wissen, dass man für Futter auch arbeiten muß oder sollte !!

    Herzliche Grüße und ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Petra,
    das ist ja ein wirklich tolles Spielzeug, ich denke unserem Lucius würde das auch gefallen. Die Fotos von den Fellnasen sind wunderschön. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen!
    Also, ich oute mich jetzt mal als eigentlich-gar-kein-Katzentyp. Ich hab's nicht so mit den Schleichern. :o)
    ABER diese Geschichte gefällt mir sehr gut, vor allem dein eigener Lerneffekt. *gg*
    Ganz liebe Grüße
    Die NähMa!

    AntwortenLöschen
  20. hihi... das ist ja ein süßer post... tolle idee dieses futterspiel!
    ich wünsche dir einen schönen wochenstart!
    amy

    AntwortenLöschen
  21. Oh du hast ja auch so süße Katzen!!!! Das war bestimmt eine riesen Gaudi und ich kann mir den Lärm gut vorstellen,lach.Ja und das die Kartons dann interessanter sind kenne ich.Gestern konnte ich gar nicht den Koffer zu Ende auspacken weil einer meiner Kater es sich dort seeeehr gemütlich gemacht hat.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenanfang,liebe Petra .
    Liebe Grüße
    Valeska

    AntwortenLöschen
  22. ...wie cool ist das denn?!Ich habe zwar keine Katzen, aber ich glaube ich könnte dabei stundenlang zuschauen ;o),obersüß deine kleinen Kuschelhelden ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Petra,

    ein wunderbares Geschenk für Deine Katzen. Da würde sich mein Hund Lilly auch freuen!
    Tiere lieben doch so sehr die Beschäftigung. Ich verstecke manchmal die Leckerlies unter Joghurtbechern und lasse den Hund suchen. Lilly ist immer Feuer & Flamme.

    Na, dann wünsche ich Deinen Katzen weiterhin viel Spaß
    und Dir ruhige Nächte!

    Ganz liebe Grüße von Anfrieda

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Petra,
    das Ding ist ja der Hit!
    GLG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Petra,
    ist sicher für dich sehr unterhaltsam den beiden dabei zu zuschauen. die Bilder sind auf jeden Fall klasse! Ich liebe Katzen!
    Schöne Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Petra,
    dass schaut wirklich höchst Interessant aus! Die beiden scheinen auch viel Spass damit zu haben :) Man versucht halt immer seine Lieben zu unterhalten. Ich versuche das mit meinen happy Budgies auch immer.

    Ganz lieben Gruß
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen
  27. ...das ist ja eine tolle Idee...habe ich noch gar nicht gekannt und würde meiner Smokie sicher auch supi gefallen...nur wer weiss, ob es sowas auch in Zürich gibt...???...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  28. Ein schönes Spielzeug für die Katzen! Und Schachteln finden Katzen doch immer wieder toll! Meine sind da genau so, wenn irgendwo eine Schachtel steht muss man sich gleich darin verstecken.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen