Handarbeiten ist meine Leidenschaft!

15.02.2018

von Hühnern, Luna, Basteleien, Spaziergängen und Frühlingsgedanken

Ein Post von allem Möglichen, was halt so im Alltag passiert.

Ist zwar nicht die tollste Einleitung, aber ein Summarium an Erlebnissen.



Am 7. Februar 2018 hat es wieder zu schneien begonnen, und zwar so intensiv, dass in kurzer Zeit alles wieder weiß war.

Naja, ich kann´s nicht ändern, wollte eher den Frühling haben aber das Spazieren gehen macht im Schnee viel mehr Spaß. Schon alleine, weil Luna da nicht schmutzig wird, und weil die Landschaft einfach wunderschön aussieht.



Spaziergang am 12. Februar 2018, da hat es dann auch wieder so extrem geschneit!




*******************

Die Hühner sind nicht so begeistert, die mögen das viele Weiß nämlich nicht so, das irritiert glaub ich ihr Sehvermögen.


Susi ist auch nicht mehr weiß, sondern eher beige geworden.  Is a bissi a Schweindi! So schmutzig!!


Und wenns nichts mehr zu sehen gibt, na da gehen sie lieber wieder in den Stall hinein!

(Das Hühnerloch ist nun von einer - mit Fernbedienung vom Haus aus - zu bedienenden Jalousie verschließbar! War ein Ausstellungsstück)


Seit im Herbst die Mauser begonnen hatte, wollen die Damen nicht mehr in den Legenestern ihre Eier ablegen, nein, sie legen sie ganz hinten ins Eck vom Stall!


Naja, versteh einer den Hühnerverstand!

******************

Töchterlein bastelt gern. Dieses Mal wurde ein Geschenk an eine Freundin etwas anders eingepackt! A bissi vampmäßig!




Mit einer schwarzen Rose (Idee auf Pinter.st gefunden) wurde das Packerl verziert.



Ich steh´s mir ja lieber auf echte Blümchen.

Ständig hol ich mir den Frühling ins Haus, wenn er schon draußen vom Winter verdrängt wird.



Die Hyazinthen blühen in knalligen Farben.


Das Henderl von der Schwiegermama darf auch wieder aufs Fensterbrett! Das hat mein Mann voriges Jahr zum Geburtstag bekommen., als Vertretung für die echten Hühner, die er von Mama geschenkt bekam.



Ja und von den Autodilemmas erzähl ich euch nicht so genau, nur dass Töchterlein ein neues bekommen hat. Was natürlich schön ist.



Es wurde einfach gegen das alte ausgetauscht, ohne dass sie es wusste!

Na das war dann eine Überraschung!!

Ja und Söhnchen hatte schon wieder ein Problem mit seinem Auto. Der Schlüssel ließ sich nicht mehr im Zündschloss umdrehen. So musste es abgeschleppt werden! Seufz!!


Aber inzwischen ist er wieder mobil! Hoffentlich bleibt das so für längere Zeit!!


Liebe Grüße!
Petra







Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    hier herrscht auch noch tiefster Winter und heute war es so nasskalt,brrr!
    Die elektrische Jalousie ist ja der Knaller!
    Das neue Auto vom Töchterlein hat ne coole Farbe und eine Hyazinthe steht momentan hier auch auf dem Couchtisch und schnuppert nach Frühling :)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Alltagspost! Von allem was dabei! Ja, die Hühner freuen sich, wenn es draußen wieder mehr grün ist! Und der blaue Flitzer ist ja wohl echt ziemlich klasse! :-) Der würde mir auch gefallen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. wow, zwei kinder mit dem auto unterwegs, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich da gelassen bleiben könnte - uns ist mutzes führerschein ja bisher wegen china dankenswerterweise erspart geblieben, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dafür die nötigen neeven hätte, haha!

    cheers und ein frohes neues jahr des hundes!

    corinna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra, wie schön du alles erzählst ...
    Ach, die lieben Hühner - die gefallen mir. Und ja klar, immer die Eier INS NEST ist doch langweilig, oder? ;-)
    Hyazinthen stehen auch auf der Fensterbank und warten aufs Erblühen. So schön die Zuckerwelt da draußen ist - aber ich sehne mich auch nach dem Fühling, nach Draußensein.
    Aber eben - alles zu seiner Zeit.
    Danke nochmal fürs Mitnehmen - und hab ein wunderschönes erholsames Wochenende.
    Es grüßt herzlichst Gisa.

    AntwortenLöschen
  5. Wenn schon kein Frühling, dann wäre mir der Schnee auch lieber wie der Matsch - Dina ist da ganz meiner Meinung, (Schnee)Matsch und Regen mag sie nicht wirklich.
    Außerdem sieht einen Schneelandschaft ja auch wirklich schön aus. ... und gegen Kälte gibt es dicke Klamotten.


    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. So viel schönen Schnee hätten wir hier auch gerne mal. Hier im Norden hatten wir bisher nicht viel Schnee und wenn, dann ist er meist nicht lange liegen geblieben.
    So ein Spaziergang im Winterwald ist bestimmt schön.
    Den Frühling mit solch schönen Blumen ins Haus zu holen ist eine tolle Idee. Die sind so bunt, da wird einem gleich ganz warm uns Herz.
    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    bei euch sieht es wirklich nach tiefstem Winter aus. Luna scheint es zu gefallen. Sie sieht richtig glücklich aus. Eure Hühner sehnen den Frühling herbei. Eine sehr schöne Rose hat dein Töchterlein gebastelt. Die Hyazinthen sehen auch sehr schön aus. Ich mag ihren Duft sehr. Ich gratuliere deinem Töchterlein zum neuen Auto und wünsche allzeit gute Fahrt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Hoi Petra,
    Oh bei uns hat es den Schnee wieder aberegnet, es ist langsam mühsam, auch ich plange langsam auf warme Tage und Frühlingsanfang. Nun man kann zu Glück aber nicht am Wetter schrauben, sonst bekämen wir bestimmt alle Jahreszeiten zu sehen.
    Warten wir geduldig, der Frühling kommt schon noch, es ist ja erst Februar.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende, ich habe nun einen Woche Ferien und mein Grosskind bei mir, da wird schon mal einiges umgesetzt ;)
    Liebe Grüsse
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Manchmal passiert nix und manchmal kommt alles nacheinander. Hier ist es auch so richtig kalt geworden. Im Moment scheint aber mal gerade die Sonne und hier von drinnen aus sieht es richtig schön aus. Die Hühner soll mal einer verstehen:)), aber die sehnen wahrscheinlich auch schon den Frühling herbei. Hunde mögen Schnee glaub ich ganz gerne. Der Hund meines Sohnes liebt den Schnee und noch mehr die Riesenpfützen. Wenn wir sie mal ein paar Tage haben, ist unser Erdgeschoß wie ein Sandkasten; aber wir finden das jetzt nicht so tragisch und ist ja dann auch nur für die Urlaubszeit. Kompliment an Deine Tochter, die "Vamp-Rose" sieht cool aus, ist mal was anderes.

    Liebe Petra, ich wünsch Dir noch ein
    schönes Wochenende
    LG Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare bei mir!

Hinsichtlich Datenschutz möchte ich euch folgendes mitteilen: Jeder der hier ein Kommentar hinterlässt, erklärt sich damit einverstanden, dass gleichzeitig eine Speicherung und Verarbeitung seiner Daten durch diese Website erfolgt.